Terminübersicht
Bildergalerie

KONTAKT:
Camelot Akademie
Uneringer Str. 1
82229 Seefeld
Tel: 08152.980 178
Fax:08152. 794 225
www.CamelotAkademie.de
info@Camelotakademie.de

 

KOMPENDIUM SPIRITUELLEN WISSENS

Wir stellen Ihnen auf unserer Forums-Seite sehr viele Gebiete vor, die mehr oder weniger der spirituell zuzuordnen sind. In den esoterischen Lehren findet sich ein weites Spektrum verschiedener Weltanschauungen. Es geht dabei im Prinzip immer um eines: die spirituelle Entwicklung des Menschen, was natürlich sowohl auf den geistigen und körperlichen Bereich bezogen ist.

Früher waren spirituelle Lehren nur Eingeweihten zugänglich. Es bestand ein System verschiedener esoterischer Schulen und Orden. Diese waren nicht jedem zugänglich. Man musste als Neuling (Neophyt) grundsätzlich geeignet sein und dann per Initiation aufgenommen werden. In einer Probezeit musste man Rituale und Praktiken durchlaufen, um seine Eignung nachzuweisen. Alle Rituale und Praktiken unterlagen dabei strengster Geheimhaltung. So blieben die Lehren nur 'Eingeweihten' vorbehalten. Wahrscheinlich ging dadurch auch viel Wissen verloren.

 

Kompendium Core SchamanismusCORE - SCHAMANISMUS KOMPENDIUM

Home
Schamanische Ahnen

Geisterwelt
 
Schamanische Einführung
 
Sitzungen & Heilung
Medizinrad
Die vier Elemente
Hüter des Geistes

Schamanische Geister
Die Schamanische Reise
Seelenverlust & Anteile
Die Schamanische Trance 
Das Krafttier
Bücher zum Schamanismus
Musik
Filme  

KOMPENDIUM DER HERMETISCHEN PHILOSOPHIE

Kompendium der hermetischen Prinzipien

Die sieben hermetischen Prinzipien
Der Plan der Entsprechung
Die mentale Transformation  
Hermetische Prinzipien des Geschlechts
Hermetische Prinzipien der Kausalität
Hermetische Prinzipien der Polarität
Hermetische Prinzipien des Rhythmus Hermetische Prinzipien der Schwingung
Die hermetische Philosophie
 
Hermetische Axiome

Prinzip von Ursache und Wirkung
Prinzip des Rhythmus
 
Prinzip des Geschlechts   
Prinzip der Schwinung
 
Prinzip der Polarität  
Prinzip der Mentalität  
Prinzip der Entsprechung
 
Mentales Universum   
Das göttliche Paradoxon

Das All in allem
Das All selbst

Jeder sollte für sich die Themen suchen, die sich gut anfühlen - egal was andere dazu sagen. Letztlich heißt das Ziel Erleuchtung (was auch immer sich für den Einzelnen dahinter verbirgt). Und der Erleuchtung ist es bekanntlich im Großen und Ganzen egal, wie man sie erlangt!