Engel

HERMETISCHE PHILOSOPHIE
powered by:
Camelot Akademie - Schule für Geistieges Heilen & Reiki

Engel

 


 

Die sieben hermetischen Prinzipien    Der Plan der Entsprechung   Die mentale Transformation  
Hermetische Prinzipien des Geschlechts
Hermetische Prinzipien der Kausalität   Hermetische Prinzipien der Polarität  Hermetische Prinzipien des Rhythmus Hermetische Prinzipien der Schwingung  Die hermetische Philosophie  
 Hermetische Axiome
  Prinzip von Ursache und Wirkung  Prinzip des Rhythmus   Prinzip des Geschlechts   
Prinzip der Schwinung
  Prinzip der Polarität   Prinzip der Mentalität   Prinzip der Entsprechung   Mentales Universum   
Das göttliche Paradoxon
  Das All in allem   Das All selbst    Links Kontatkt   Seminare

 


 

 Das Prinzip des Geschlechts

 

"Geschlecht ist in allem; alles hat sein männliches und sein weibliches Prinzip in sich; Geschlecht offenbart sich auf allen Plänen."

Das Kybalion

 

Dieses Prinzip enthält die Wahrheit, dass in allem sich das Geschlecht offenbart, dass das männliche und das weibliche Prinzip immer tätig sind. Dies trifft nicht nur auf den physischen Plan, sondern auch auf den mentalen und sogar auf die spirituellen Pläne zu. Auf dem physischen Plan äußert sich das Prinzip als "Sex", Sexualität; auf den höheren Plänen nimmt es höhere Formen an, das Prinzip aber bleibt immer dasselbe. Keine Schöpfung, sei sie physisch, mental oder geistig, ist ohne dieses Prinzip möglich. Das Verständnis seiner Gesetze wird so manche Tatsachen erhellen, welche den Menschenverstand verblüfft haben. Das Prinzip wirkt immer in der Richtung von Zeugung, Neubildung und Schöpfung.

Alle Dinge, alle Personen enthalten in sich die zwei Elemente oder Prinzipien, d. h. dieses große Prinzip. Jedes männliche Wesen enthält auch das weibliche Element; jedes weibliche Wesen enthält auch das männliche Prinzip. Wenn ihr die Philosophie der mentalen und geistigen Schöpfung, Zeugung und Neubildung verstehen wollt, dann müsst ihr dieses hermetische Prinzip verstehen und studieren.

 

Es enthält die Lösung vieler Rätsel des Lebens. Wir warnen euch: dieses Prinzip hat keinerlei Beziehungen zu den zahlreichen gemeinen, verderblichen und erniedrigenden lüsternen Theorien, Lehren und Praktiken, die unter phantastischen Namen gelehrt werden und die eine Entweihung dieses großen Naturprinzips sind. Solche gemeine Wiederbelebung der alten berüchtigten Formen des Phallizismus verdirbt Gemüt, Körper und Seele.

 

Die hermetische Philosophie hat immer eindringlich vor diesen niederen Lehren gewarnt, die nur dazu geeignet sind, Begierden und Zügellosigkeiten zu wecken und das Prinzip der Natur zu verdrehen. Wenn ihr solche Lehren sucht, müsst ihr anderswo hingehen, die hermetische Lehre enthält nichts Derartiges. Dem Reinen ist alles rein; dem Gemeinen ist alles gemein.

 



Solltest Du noch mehr Informationen über esoterische Themen haben wollen, dann komm doch zur CamelotAkademie.de -Website.  

 


 

Die sieben hermetischen Prinzipien    Der Plan der Entsprechung   Die mentale Transformation  
Hermetische Prinzipien des Geschlechts
Hermetische Prinzipien der Kausalität   Hermetische Prinzipien der Polarität  Hermetische Prinzipien des Rhythmus Hermetische Prinzipien der Schwingung  Die hermetische Philosophie  
 Hermetische Axiome
  Prinzip von Ursache und Wirkung  Prinzip des Rhythmus   Prinzip des Geschlechts   
Prinzip der Schwinung
  Prinzip der Polarität   Prinzip der Mentalität   Prinzip der Entsprechung   Mentales Universum   
Das göttliche Paradoxon
  Das All in allem   Das All selbst    Links Kontatkt   Seminare 


 

(c) Anticopyright: 2007 by  www.CamelotAkademie.de - Schule für Geistiges Heilen & Reiki  Alle Rechte vorbehalten, Die Dokumente auf dieser Website einschliesslich ihrer Teile sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nur zum privaten, wissenschaftlichen und nichtgewerblichen Gebrauch zum Zweck der Information kopiert und ausgedruckt werden, wenn sie den Copyright-Hinweis enthalten. Der Verfasser behält sich das Recht vor, diese Erlaubnis jederzeit zu widerrufen. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Verfassers dürfen die Dokumente dieser Website nicht vervielfältigt, archiviert, auf einem anderen Server gespeichert, in Newsgruppen einbezogen, in Online-Diensten benutzt oder auf einer CD-ROM bzw. anderen Datenträgern gespeichert werden. Eine kommerzielle Verwendung der Inhalte dieser Website sowie die Anzeige der Dokumente innerhalb von Frames durch andere Internetanbieter sind ausdrücklich untersagt. Seefeld 2007